IBMi_202006_Websessionserie Jobrouter 1920_540

3-teilige Websession-Serie

Geschäftsprozesse digitalisieren

mit IBM i und JobRouter®

In 3 Websessions zeigen wir 3 konkrete Anwendungsszenarien für die Digitalisierung von Prozessen und Workflows. Schauen Sie sich hier die Aufzeichnungen an.

Prozesse digitalisieren und automatisieren - aber wie? In unserer 3-teiligen Websession-Serie zeigen wir an konkreten Beispielen, wie Unternehmen, die das IBM Power System einsetzen, mit JobRouter® Innovationen in Ihr Prozessdesign und Workflow-Management bringen können.

Unsere 3 Websessions

Dashboards und Workflow-Management am Beispiel des Templates Vertragsmanagement

Sie haben eine vernetzte IT-Landschaft…

  • Sie kennen ständig wiederkehrende manuelle Abläufe…
  • Sie wissen, dass notwendige Zahleninformationen in Ihren Systemen vorhanden sind und analysieren diese mühsam mit Excel oder gedruckten Listen…
  • ...und Sie möchten sich davon befreien, dass diese Legacy Ihren geschäftlichen Alltag bestimmt!

Schöpfen Sie das volle Potenzial aus Ihren Geschäftsprozessen und Ihrer IT-Landschaft mit der JobRouter®-Digitalisierungsplattform: Low-Code, schnell, individuell. JobRouter® ist eine leistungsstarke und flexible Low-Code-Digitalisierungsplattform für die digitale Transformation. Sie hilft Ihnen, beliebige Geschäftsprozesse oder Szenarien zu digitalisieren und zu automatisieren. Vernetzen Sie Ihre Prozesse, Daten und Dokumente unternehmensweit mit rasanten Apps und intelligenten Workflows - individuell nach Ihren Anforderungen.

In unserem Webinar stellen wir Ihnen JobRouter® vor und zeigen, wie Sie damit digitale Prozesse und Workflows designen und umsetzen können. Am Beispiel des Templates Vertragsmanagement zeigen wir Ihnen JobRouter® aus Anwendersicht. Lassen Sie sich vom Dashboard inspirieren, über welches Ihnen Daten und Fakten aus vernetzten IT-Landschaften visualisiert werden können. Stets wiederkehrende Prozesse kann JobRouter® erledigen, während Sie sich auf den Puls Ihres Unternehmens konzentrieren.

Erfassung von Reisekosten auf Desktop und mobilen Endgeräten. Mit unserem Template Mobile Reisekostenerfassung.

Bei Reisen ist es üblich, die Daten auf Papier einzutragen und erst nach Abschluss der Reise dem Unternehmen für die Erfassung in das Abrechnungssystem zu senden. Diese doppelte Erfassung kostet Zeit und bindet Arbeitskräfte. Mit der mobilen Reisekostenerfassung realisierten wir ein Template, über welches die benötigten Daten aus den IBM i Datenbanken importiert werden, um den Reisekostenabrechnungsprozess abzuwickeln. Nach Erfassung des Reisekostenbelegs sendet das mobile Endgerät die erfassten Daten auf das System IBM i zurück, so dass sie dem Unternehmen direkt zur Verfügung stehen. Der Genehmigungsprozess der Reisekostenabrechnung ist zweistufig. Direkt nach der Erfassung der Reisekosten kann der Vorgesetzte mobil oder vom Desktop die Reise genehmigen. Die Fachabteilung erhält sofortigen Zugriff nach Freigabe und gibt die Reisedaten für die Übertragung in die Reisekostenabrechnung in unserem Beispiel der DCW Software auf IBM i frei. Die gescannten Belege werden in JobRouter® archiviert und gehen nicht mehr verloren.

Als Betreuer der DCW Software haben wir in unserem Beispiel die DCW auf IBM i verwendet. Selbstverständlich können diese Daten auch in jede andere Anwendung auf IBM i oder anderen Systemen exportiert werden.

Erfahren Sie, wie Sie mit unserem Template für die mobile Reisekostenerfassung Zeit und Ressourcen sparen können.

Die medienbruchfreie digitale Rechnungsverarbeitung vom Multikanal-Rechnungseingang über Prüfungen und Freigaben bis Multikanal-Ausgang.

Rechnungen digital bearbeiten ist viel mehr als die reine Digitalisierung und Ablage von Eingangsrechnungen. Der einfache Rechnungsprozess zeichnet sich ganz allgemein dadurch aus, dass ein Absender eine Rechnung erstellt und versendet oder diese bereitstellt, während ein Empfänger die Rechnung erhält, speichert, prüft, freigibt, bucht und zahlt.

Am Beispiel des Templates Rechnungseingangsarchivierung zeigen wir Ihnen den digitalen Rechnungsprozess in JobRouter®. Dieser kann natürlich jederzeit flexibel an Ihre unternehmerischen Gegebenheiten angepasst werden. Realisieren Sie mit einer medienbruchfreien digitalen Rechnungsverarbeitung Ziele wie Multikanaleingang, Transparenz über den aktuellen Stand der Bearbeitung, (Teil-)Automatisierung, Vertretungs- und Eskalationsmanagement, Prüfung und Freigabe am Bildschirm ohne Medienbrüche, Datenaustausch zwischen Unternehmensprozessen und Fachanwendungen, Protokollierung der Bearbeitung der Rechnungen (Audits), grafische Darstellung von Summen im Dashboard, Multikanalausgang.

Sehen Sie hier die Aufzeichnungen

Websession 1: Die Digitalisierungs-Plattform JobRouter im Überblick. Dashboards und Workflow-Management am Beispiel unseres Templates Vertragsmanagement.

Websession 2: Reisekostenmanagement und unser Template Reisekostenerfassung - für Desktop und mobile Endgeräte

Websession 3: Digitaler Rechnungsprozess und unser Template Rechnungseingangsarchivierung

ApplicationServices_4_1900x1900
Sie haben Fragen rund um IBM i, DCW und SC/400? Kontaktieren Sie uns:

All for One Group

Die All for One Group mit 1.800 Expertinnen und Experten vereint Strategie-, Organisations- und Prozessberatung sowie Technologie-Know How in Kombination mit IT-Beratung und -Services unter einem Dach.