IBMi_Websessionserie Anwendungen WS1 20201007 1920540

3-teilige Websession-Serie (7.-9. Oktober 2020)

Anwendungen auf IBM i

Development, Analysis, Integration

Sie möchten Ihre IBM i Umgebung nutzen, um neue Anwendungen zu entwickeln, zu warten und zu optimieren, und sie zukunftssicher zu machen? In unserer 3-teiligen Websession-Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie dabei vorgehen können.

Unsere 3 Websessions

07.-09. Oktober 2020. Jeweils 11.30-12.00 Uhr

Wir unterstützen viele Unternehmen seit über 30 Jahren in ihrer Anwendungsentwicklung auf IBM i und haben entsprechend viel Erfahrung gesammelt. Dabei gehen wir strukturiert und effizient mit Fach- und technischem Konzept vor. In der ersten Websession möchten wir Ihnen daraus berichten und Hinweise für Ihre eigenen Entwicklungen geben. Schwerpunktthemen in der Websession sind:

  • Wir nutzen ein eigenentwickeltes professionelles Tool, das mit Bordmitteln der IBM i Ihre Anwendungen/Applikationen analysiert
  • Applikationsübersicht im Dictionary (Objektreferenzen / Objektverwendungen)
  • Editierung und Objekterstellung innerhalb des Dictionarys
  • Effizientere Programmierung (Total Free) auf Basis von Programmiervorlagen („Schablonen“)
  • Anwendungsrichtlinien für einheitliche Programmierung

Am Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11.30-12.00 Uhr

In unserer zweiten Websession dreht sich alles um die Frage, wie Sie ein IBM i System analysieren können – als Grundlage für eine erfolgreiche Anwendungsentwicklung. Auch hier berichten wir aus unserem Praxisalltag und der jahrelangen Erfahrung in zahlreichen Unternehmen. Besuchen Sie unsere Websession, wenn Sie eine dieser Fragen bejahen können – wir geben die Antworten:

  • Sie als IBM i-Anwendungsentwickler müssen den Einstieg in ein komplett neues System finden?
  • Wollen Sie neue Seiten eines „bekannten“ IBM i-Systems kennen lernen?
  • Wollen Sie mehr darüber erfahren, wie Sie mit Bordmitteln Ihres System i sowie Microsoft mehr über Ihr System erfahren?
  • Wollen Sie wissen, was ungenutzt auf den Platten Ihres IBM i-Systems liegt?

Am Donnerstag, 08. Oktober 2020, 11.30-12.00 Uhr

Die dritte Websession widmet sich der Frage, wie Sie Ihre bestehenden Eigenentwicklungen und Individuallösungen in die Zukunft bringen. Nehmen Sie an unserer Websession teil, wenn Sie sich mit folgenden Fragen beschäftigen – wir zeigen Lösungen auf:

  • Sie haben Individuallösungen auf der IBM i, in einer über die Jahre gewachsenen heterogenen Systemumgebung?
  • Die Ablösung der bestehenden Applikation auf IBM i finden nicht statt, oder nicht zeitnah?
  • Wie sieht Ihre Anwendungsentwicklung in ein paar Jahren aus? Haben Sie Nachwuchsmitarbeiter für Ihr IBM i System?
  • Sie benötigen eine Entscheidungshilfe für IT-Systeme, die mit IBM i kooperieren sollen?
  • Wie geht modernes, effektives Arbeiten mit neuen und alten Anwendungen?
  • Wie nutzen Sie die Datenbank der IBM i für Auswertungen und Analysen (BI, Datawarehouse, etc.)?
  • Investitionssicherheit ist Ihnen wichtig?

Am Freitag, 09. Oktober 2020, 11.30-12.00 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier an - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

ApplicationServices_4_1900x1900
Sie haben Fragen rund um IBM i, DCW und SC/400? Kontaktieren Sie uns:

All for One Group

Die All for One Group mit 1.800 Expertinnen und Experten vereint Strategie-, Organisations- und Prozessberatung sowie Technologie-Know How in Kombination mit IT-Beratung und -Services unter einem Dach.