people_10_1920x540

Governance für die
Microsoft Power Platform

In 3 Schritten zur erfolgreichen Governance. Ein kontrollierter Start vermeidet nachhaltig den späteren Wildwuchs

3 Schritte zur erfolgreichen Governance

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung einer ganzheitlichen Strategie für die Einführung, Nutzung und den Betrieb der Plattform, die Ihre Automatisierungsvorhaben zudem in Einklang mit Datenschutz & Compliance Richtlinien bringen.

01

Starter-Workshop

Lernen Sie die Möglichkeiten der Power Platform kennen und profitieren Sie bei der Erstellung Ihres Governance-Konzepts im Rahmen eines eintägigen Workshops von unseren Best Practice Erfahrungen.
02

Umsetzung

Nutzen Sie die Microsoft Power Platform als integralen Bestandteil für Ihre Digitalisierungsstrategie und setzen Sie mit uns gemeinsam den ermittelten Bedarf aus dem Governance Starter-Workshop um.
03

Weiterentwicklung

Vergrößern Sie das Einsatzgebiet der Power Platform in ihrem Unternehmen indem sie Anwender und Entwickler zusammenbringen, um die Digitalisierung und Optimierung von Prozessen noch schneller voranzutreiben.
Mockup_WorkshopAngebote_CoverTop_558x314

Governance für die Microsoft Power Platform

Wir helfen Ihnen dabei, Datenschutz-Richtlinien einzuhalten und den Wildwuchs der Power Platform in Ihrem Unternehmen zu vermeiden. Starten Sie jetzt in 3 Schritten.

1 // Starter-Workshop

  • Setzen von Leitplanken für die Entwicklung von Automatisierungslösungen
  • Definieren von Prozessen für die Betreuung und Weiterentwicklung von Anwendungen
  • Bildung der Grundlagen für die Kontrolle und die Steuerung dessen, was auf der Plattform geschaffen wird
  • Enablement Ihrer IT und Governance-Verantwortlichen, um Chancen und Risiken kennen zu lernen und diese besser bewerten zu können
  • Aufzeigen der Einsatzmöglichkeiten und Potenziale der Power Platform (Automate und Apps)
  • Erarbeitung der Lizenzierung von Entwicklern und Nutzern
  • Ermittlung der aktuellen und Betrachtung der zukünftigen Nutzungssituation
  • Aufzeigen der Governance Möglichkeiten und Herangehensweisen von Tools, Prozessen und Konfigurationen
  • Ableitung Ihres konkreten Governance-Bedarfs
Auf dieser Basis erstellen wir als Ergebnisdokumentation Ihr individuelles Governance-Grobkonzept. Darüber hinaus werden grundlegenden Konfigurationen für eine Basis-Governance vorgenommen und weitere Handlungsfelder identifiziert.
  • IT-Leiter
  • Power Platform Administratoren
  • CISO
  • Datenschutzbeauftragte

  • Vorbereitungsgespräch: 30 min.
  • Dauer Workshop: 1 Tag
  • Ort: Remote
  • Kosten: 2.250 €
  • Teil 1: Überblick, Möglichkeiten & Potenziale
  • Teil 2: Erarbeitung Governance-Grobkonzept und grundlegende Konfiguration

Flyer "Governance für die Microsoft Power Platform"

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Daniel Lorenz

2 // Umsetzung

Nach der erfolgreichen Durchführung des Starter-Workshops verfeinern wir im zweiten Schritt das Grob-Konzept und definieren die Tools, Prozesse und Richtlinien im Detail, bevor diese dann implementiert werden.

  • Einrichtung des Governance Starterkits für Plattform Administratoren
  • Rollen und Berechtigungen zur Einschränkung des Entwicklerkreises
  • Application Lifecycle Management (Basic)
  • Erstellung eines App/Flows Kataloges
  • Prozess zur internen Datenschutzprüfung
  • Richtlinien und deren Standardisierung/Automatisierung
  • Kommunikation an Entwickler & Nutzer der Plattform
  • Support & Monitoring der implementierten Governance

3 // Weiterentwicklung

Nach der Umsetzung ihres individuellen Governance-Konzepts, widmen wir uns in Stufe drei der Weiterentwicklung. Konkret geht es um die Adoption und um die skalierbare Nutzung der Plattform. Dafür ist mehr nötig, als nur einen Help-Desk Support anzubieten. Befähigen Sie ihre IT-affinen Mitarbeiter aus den Fachbereichen und nutzen Sie die Vorteile des No-Code/Low-Code-Ansatzes, sodass diese ihre eigenen Arbeitsabläufe effizienter und mit einer hohen Qualität gestalten können.

  • Schulung, Training und Etablierung der Community von Entwicklern und Power-Usern
  • Dauerhaftes Prozessverständnis zwischen Business, IT und der Anwendergemeinschaft
  • Kontinuierliche Identifikation und Priorisierung des Automatisierungsbedarfs
  • die Verbindung von agiler App-Entwicklung mit Ihrer nachhaltigen Governance

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Daniel Lorenz

Events & Websessions

Kontakt

nw_daniel_lorenz_558x314

Sie haben Interesse und möchten direkt Kontakt aufnehmen? Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner:

Daniel Lorenz
People_1_1900x1900

Interesse am Workshop?

Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf!